Direkt zum Inhalt

flirten

Printer Friendly, PDF & Email

DGS: flirten

flirten (DGS)

Durch Blicke, Gebärden, Worte oder in ungezwungenem, scherzendem Gespräch jemanden gegenüber unverbindlich seine Zuneigung bzw. sein Interesse zu erkennen geben.

Beispiel

Ich glaube, dass die Frau mit dir flirtet.

  • Bewegungsablauf

    Zunächst wird ein Herz etwas nach links versetzt zur Wirbelsäule der angesprochenen Person gezeichnet. Hierbei setzen beide Zeigefinger nebeneinander auf dem Rücken an. Nun bewegen sie sich symmetrisch nach oben außen, dann im Bogen nach unten, bis sie sich schließlich wieder unterhalb des Startpunktes treffen. Im Anschluss tippen die Fingerkuppen beider Hände abwechselnd leicht auf den Rücken der angesprochenen Person. Die Finger der rechten Hand tippen hierbei abwechselnd auf das rechte Schulterblatt und die Finger der linken Hand auf das linke Schulterblatt.

    Nutzungsgebiet

     Deutschland

  • Bewegungsablauf

    Die Fingerspitzen von Zeigefinger und Daumen der rechten Hand berühren sich. Die restlichen Finger sind eingerollt. Nun setzt die Hand so auf das rechte Schulterblatt der angesprochenen Person an, dass die Fingerspitzen das innere Schulterblatt berühren. Nun bewegt sich die Hand einige Zentimeter nach rechts. Währenddessen entfernen sich die Finger von einander, bewegen sich aber auch wieder aufeinander zu, sodass sie sich wieder berühren, wenn die Bewegung aufhört. Eine Ellipse wurde auf das Schulterblatt gezeichnet. Nun setzten Zeigefinger und Daumen wieder an den Punkten an, an denen sie am weitesten voneinander entfernt waren. Sie bewegen sich von dort aus mit zwei kurzen Bewegungen aufeinander zu, berühren sich jedoch nicht. Die Hand verlässt den Rücken. Nun werden zwei kleine Herzen auf das rechte Schulterblatt der angesprochenen Person gezeichnet. Das zweite Herz ist etwas nach unten rechts vom ersten Herz versetzt. Für die Zeichnung der Herzen setzen beide Zeigefinger nebeneinander auf dem rechten Schulterblatt an. Nun bewegen sie sich symmetrisch nach oben außen, dann im Bogen nach unten, bis sie sich schließlich wieder unterhalb des Startpunktes treffen.

    Nutzungsgebiet

     Deutschland