Direkt zum Inhalt

Glückwunsch

Printer Friendly, PDF & Email

DGS: Glückwunsch

Glückwunsch (DGS)

Eine Äußerung der freudigen Anteilnahme bei einem Fest, das eine andere Person begeht bzw. bei einem Erfolg, den eine andere Person hat; Gratulation.

Beispiel

Glückwunsch zur bestandenen Prüfung!

Kategorie
  • Bewegungsablauf

    Zunächst wird ein Herz in den Bereich zwischen den Schulterblättern der angesprochenen Person gezeichnet. Hierbei setzen beide Zeigefinger nebeneinander auf dem Rücken an. Nun bewegen sie sich symmetrisch nach oben außen, dann im Bogen nach unten, bis sie sich schließlich wieder unterhalb des Startpunktes treffen. Nun legen sich beide Handrücken der Flachhand so auf den Rücken, dass die Fingerspitzen zueinander gerichtet sind. Sie berühren sich jedoch nicht. Nun werden beide Hände synchron mit kleinen Bewegungen nach unten und oben verschoben. Die Bewegung wird einige Male wiederholt.

    Nutzungsgebiet

     Deutschland

  • Bewegungsablauf

    Zunächst zeichnet der Zeigefinger der rechten Hand von links nach rechts einen nach oben geöffneten Bogen auf den Rücken der angesprochenen Person. Startpunkt ist die Innenkante des linken Schulterblattes und Endpunkt die Innenkante des rechten Schulterblattes. Nun klopfen beide Handinnenflächen abwechselnd auf die Schulterblätter. Die linke Hand klopft auf das linke Schulterblatt und die rechte Hand auf das rechte Schulterblatt. Die Fingerspitzen zeigen hierbei bei beiden Händen nach oben. Das Klopfen wird einige Male wiederholt.

    Nutzungsgebiet

     Deutschland

  • Bewegungsablauf

    Die Hand bildet eine locker Faust, Daumen und Zeigefinger werden jedoch weggesteckt und leicht angewinkelt, so dass sie eine Art C bilden. Daumen- und Zeigefingerspitze werden nun auf den oberen inneren Bereich des Schulterblattes Waagerecht parallel zueinander aufgesetzt. In einer fließenden Bewegung zieht man die Hand nun gerade nach unten bis etwa in die Mitte des Rückens.

    Für eine zweite Geste formt man beide Hände zu einer lockeren Flachhand, wobei die Daumen leicht abgespreizt sind. Beide Hände legt man nun waagerecht mit den Fingerspitzen zueinander mit dem Handrücken mittig auf den oberen Rücken der angesprochenen Person. Mit beiden Händen führt man nun gleichzeitig einige kleine Auf- und Ab-Bewegungen durch.

    Nutzungsgebiet

     Deutschland

  • Bewegungsablauf

    Beide Hände strecken den Daumen. Die anderen Finger sind eingerollt. Die Fingerspitzen sind einander zugewandt und berühren sich während sie auf der Wirbelsäule zwischen den Schulterblättern der angesprochenen Person aufliegen. Nun bewegt sich der linke Daumen in einem Bogen nach links oben und der rechte Daumen bewegt sich synchron nach rechts oben. Nun Bildet die rechte Hand eine Art Kralle. Alle Finger sind herbei gespreizt und gekrümmt. Die Fingerspitzen setzen auf dem Oberarm der angesprochen Person an und begegen sich entlang des Oberarms nach unten.

    Nutzungsgebiet

     Deutschland