Direkt zum Inhalt

Guten Morgen

DGS: Guten Morgen

Guten Morgen(DGS)

Jemandem eine schöne Zeit während dem Tagesabschnitt zwischen Sonnenaufgang und Vormittag wünschen.

Beispiel

Einen guten Morgen!

  • Bewegungsablauf

    Mit den flachen Händen wird abwechselnd rhythmisch auf den oberen Rücken (Schulterblatt der jeweiligen Seite) geklopft. Anschließend führen die Hände eine Wischbewegung aus. Dabei liegen die Handrücken zum Start der Bewegung flach und waagerecht unterhalb der Schulterblätter, mit den Fingerspitzen zueinander. Die Hände werden nun nach recht bzw. links gedreht, so dass sich die Fingerspitzen nach oben bewegen und die Hände nach einer 90 Grad Bewegung senkrecht auf den Schulterblättern liegen. Diese Bewegung ähnelt der Gebärde für „Morgen“.

    Nutzungsgebiet

     Deutschland