Direkt zum Inhalt

langweilig

Printer Friendly, PDF & Email
  • Bewegungsablauf

    Die Finger der ausführenden Hand bewegen sich abwechselnd über das Schulterblatt der angesprochenen Person. Beginnend mit dem Zeigefinger klopfen alle Finger abwechselnd auf, wobei diese Bewegung nach dem Aufsetzen des kleinen Fingers wiederholt ausgeführt wird (erneut mit dem Zeigefinger beginnend).

    Nutzungsgebiet

     Lehnwort aus Dänemark.

  • Bewegungsablauf

    Die Finger der ausführenden Hand bewegen sich abwechselnd über den unteren Teil des Oberarms der angesprochenen Person, während der/die Ausführende hinter dieser Person steht. Mit dem Zeigefinger beginnend, klopfen alle Finger abwechselnd auf, wobei diese Bewegung nach dem Aufsetzen des kleinen Fingers wiederholt ausgeführt wird (erneut mit dem Zeigefinger beginnend).

    Nutzungsgebiet

     Lehnwort aus Dänemark.

  • Bewegungsablauf

    Die Finger der ausführenden Hand liegen auf der Schulter der angesprochenen Person und bewegen sich abwechselnd wie folgt: Mit dem Zeigefinger beginnend, klopfen alle Finger abwechselnd auf, wobei diese Bewegung nach dem Aufsetzen des kleinen Fingers wiederholt ausgeführt wird (erneut mit dem Zeigefinger beginnend).

    Nutzungsgebiet

     Lehnwort aus Dänemark.

  • Bewegungsablauf

    Neben der angesprochenen Person sitzend beschreibt die ausführende Hand eine Art Wellenbewegung am Knie der angesprochenen Person: Mit dem Zeigefinger beginnend, klopfen alle Finger abwechselnd auf, wobei diese Bewegung nach dem Aufsetzen des kleinen Fingers wiederholt ausgeführt wird (erneut mit dem Zeigefinger beginnend).

    Nutzungsgebiet

     Lehnwort aus Dänemark.

DGS: langweilig

langweilig (DGS)

Langeweile= als unangenehm, lästig empfundenes Gefühl des Nicht-ausgefüllt-Seins, der Eintönigkeit, Ödheit, das aus Mangel an Abwechslung, Anregung, Unterhaltung, an interessanter, reizvoller Beschäftigung entsteht; langweilig= Langeweile verursachend.

Beispiel

Ihm ist etwas langweilig.