Direkt zum Inhalt

Kleiderschrank

Printer Friendly, PDF & Email
  • Bewegungsablauf

    Die Hand formt einen Pipettengriff, sodass sich die Fingerspitzen von Daumen und Zeigefinger berühren, während die anderen Finger locker angewinkelt sind. Mit diesem Pipettengriff zupft man auf Höhe des rechten Schulterbattes leicht am Oberteil der angesprochenen Person. Anschließend zeichnet man beidhändig mit den Zeigefingern einen Schank auf den Rücken der Person. Dafür beginnt man in der oberen Rückenmitte. Hier treffen sich die Spitzen beider Zeigefinger. Nun werden beide Hände gleichzeitig waagerecht nach außen bewegt, von dort senkrecht nach unten und schließlich am unteren Rücken wieder waagerecht Richtung Wirbelsäule, sodass die Konturen des Schrankes dargestellt werden.

    Nutzungsgebiet

     Deutschland

DGS: Kleiderschrank

Kleiderschrank(DGS)

Hoher Schrank, in dem Kleidung aufbewahrt wird.

Beispiel

Die gebügelten Klamotten lege ich heute in den Kleiderschrank.

Kategorie