Direkt zum Inhalt

Lärm

Printer Friendly, PDF & Email

DGS: Lärm

Lärm (DGS)

Als störend empfundenes Gewirr von lauten, durchdringenden Geräuschen.

Beispiel

Aufgrund der Baustelle ist es hier sehr laut, es macht ziemlichen Lärm.

Kategorie
  • Bewegungsablauf

    Beide Hände formen eine Art Kralle. Die linke Hand setzt so auf dem hinteren oberen Teil des Oberarms an, dass die Fingerspitzen den Oberarm berühren. Gleiches macht die rechte Hand an dem rechten Oberarm. Nun kreisen beide Hände gegengleich auf dem Oberarm.

    Nutzungsgebiet

     Deutschland

  • Bewegungsablauf

    Beide Hände bilden die Y-Handform. Herbei spreizen sich Daumen und kleiner Finger von der Hand ab. Die restlichen Finger sind eingerollt. Die Hände setzen so auf dem oberen Rücken der angesprochenen Person auf, dass Daumen in der Mitte des Rückens liegen, sich jedoch nicht bewegen. Die kleinen Finger zeigen nach außen und berühren den Rücken. Auch die eingerollten Finger berühren die angesprochene Person. Nun entfernen sich beide Hände mit einer Bewegung nach außen voneinander weg. Die Hände bewegen sich ebenfalls ein kleines Stück nach oben, sodass die Endposition auf den oberen Schulterblättern der angesprochenen Person ist.

    Nutzungsgebiet

     Deutschland