Direkt zum Inhalt

lachen (stark)

Printer Friendly, PDF & Email
  • Bewegungsablauf

    Die Steigerung der haptischen Gebärde für „lachen“ äußert sich in der Imitation eines schallend lachenden Mundes. Die dominierende Hand umfasst sanft den Oberarm der/des Angesprochenen und bewegt sich in einer schnellen Bewegung wiederholt auf und ab, ähnlich wie der Kiefer einer lachenden Person.

    Nutzungsgebiet

     International

DGS: lachen (stark)

lachen (stark) (DGS)

Gesteigerte Form des unter „lachen“ beschriebenen Ausdrucks von Freude, Erheiterung, Belustigung ö. Ä.

Beispiel

Die Publikum lacht stark!