Direkt zum Inhalt

Pause

Printer Friendly, PDF & Email

DGS: Pause

Pause(DGS)

Kürzere Unterbrechung einer Tätigkeit, die der Erholung, Regenerierung o. Ä. dienen soll; [unbeabsichtigte] kurze Unterbrechung, vorübergehendes Aufhören von etwas.

Beispiel

1) Pause gefällig?

2) Er braucht eine Pause!

  • Bewegungsablauf

    Hinter der Person stehend werden Zeigefinger und Daumen, mit den Fingerspitzen aufeinandergelegt, auf eines der Schulterblätter der angesprochenen Person aufgestellt, während die restlichen Finger sich in der Handinnenfläche zusammenballen. Nun wird die Hand schnell hin und her bewegt. Die wiederholt ausgeführte Bewegung ähnelt dem Ziehen an einem Glockenseil, welche bspw. Schulpausen einleitet.

    Nutzungsgebiet

     Deutschland

  • Bewegungsablauf

    Hinter der Person stehend werden Zeigefinger und Daumen, mit den Fingerspitzen aufeinandergelegt, auf dem Oberarm der angesprochenen Person aufgestellt, während die restlichen Finger sich in der Handinnenfläche zusammenballen. Nun wird die Hand schnell hin und her bewegt. Die wiederholt ausgeführte Bewegung ähnelt dem Ziehen an einem Glockenseil, welche bspw. Schulpausen einleitet.

    Nutzungsgebiet

     Deutschland

  • Bewegungsablauf

    Auf dem rechten Schulterblatt des Gesprächspartners wird der Daumen zusammen mit dem zweiten Fingerglied des Zeigefingers in kleinem Abstand hin und her bewegt. Die Bewegung ähnelt der Benutzung eines Radiergummis. Dies symbolisiert das Läuten einer Handglocke.

    Nutzungsgebiet

     Deutschland