Direkt zum Inhalt

Präsentation

Printer Friendly, PDF & Email

DGS: Präsentation

Präsentation (DGS)

Eine Darstellung oder Darbietung und kann sowohl eine Person als auch eine Sache betreffen.

Beispiel

Die Präsentation handelt von einer bekannten Künstlerin.

  • Bewegungsablauf

    Zunächst schreibt die rechte Hand den Großbuchstaben P auf das linke Schulterblatt der angesprochenen Person. Im Anschluss formt die rechte Hand die G-Handform. Hierbei ist der Zeigefinger ausgestreckt und zeigt nach links. Der Daumen liegt innen an ihm an. Die restlichen Finger sind reingerollt. Diese Handform wird beibehalten während der Handrücken vier Mal den Rücken der angesprochenen Person berührt. Die Berührung findet entlang der Wirbelsäule statt. Die erste Berührung findet auf Höhe des oberen Teils des Buchstaben P und die zweite Berührung findet auf Höhe des unteren Teils des Buchstaben P statt. Die dritte und vierte Berührung werden jeweils im selben Abstand nach unten versetzt ausgeführt.

    Nutzungsgebiet

     Deutschland

  • Bewegungsablauf

    Zunächst formen beide Hände die L-Handform. Hierbei werden Zeigefinger und Daumen im 90 Grad Winkel voneinander abgespreizt. Bei der Ausführung des haptischen Zeichens sind Zeigefinger und Daumen jedoch leicht gekrümmt. Die restlichen Finger bleiben eingerollt. Die Daumen beider Hände berühren sich. Auch die Zeigefinger berühren sich. Nun setzen Zeigefinger und Daumen auf dem linken Schulterblatt der angesprochenen Person an. Die Zeigefinger sind hierbei über den Daumen. Nun trennen sich Zeigefinger und Daumen voneinander und beide Hände fahren einige Zentimeter nach außen. Nun wird die Bewegung gestoppt und Zeigefinger und Daumen der jeweiligen Hände bewegen sich aufeinander zu bis sie sich berühren. Es wurde ein Rechteck auf das linke Schulterblatt gezeichnet. Beide Hände verlassen den Rücken. Im Anschluss formt die rechte Hand die G-Handform. Hierbei ist der Zeigefinger ausgestreckt und zeigt nach links. Der Daumen liegt innen an ihm an. Die restlichen Finger sind reingerollt. Diese Handform wird beibehalten während der Handrücken entlang der Wirbelsäule drei Mal den Rücken der angesprochenen Person berührt. Die erste Berührung ist auf Höhe des oberen Striches des Rechtecks, die zweite Berührung ist auf der Höhe des unteren Striches des Rechtecks und die dritte Bewegung ist im selben Abstand wie die ersten beiden Berührungen nach unten versetzt.

    Nutzungsgebiet

     Deutschland