Direkt zum Inhalt

zoomen

Printer Friendly, PDF & Email

DGS: zoomen

zoomen (DGS)

Funktion, mittels welcher eine Oberfläche (zum Beispiel der Computerbildschirm) vergrößert bzw. verkleinert werden kann.

Beispiel

Der Text ist sehr klein, kannst du bitter heranzoomen?

  • Bewegungsablauf

    Der Zeigefinger der Hand wird gestreckt und leicht abgeknickt. Die anderen Finger bilden eine Faust. Die Fingerspitze des Zeigefingers wird zwischen den beiden Schulterblättern der angesprochenen Person platziert. Nun wird „Z+“ an diese Stelle gezeichnet. Dabei ist das „+“ ein bisschen kleiner und wird neben den oberen Teil vom „Z“ gemalt.

    Nutzungsgebiet

     Deutschland

  • Bewegungsablauf

    Die Daumen und Zeigefinger der Hände werden gestreckt und berühren sich alle an den Fingerspitzen, die anderen Finger sind angewinkelt. Die Fingerspitzen werden auf die Wirbelsäule zwischen den Schulterblättern der angesprochenen Person platziert. Dabei ist die rechte Hand ein bisschen höher als die linke. Nun werden gleichzeitig die rechte Hand nach rechts oben und die linke Hand nach links unten bewegt. Bei der Bewegung entfernen sich Daumen und Zeigefinger der jeweiligen Hand voneinander, bis sie eine Art „C“ bilden. Die gesamte Bewegung findet im oberen Rücken statt.

    Nutzungsgebiet

     Deutschland

  • Bewegungsablauf

    Die Daumen und Zeigefinger der Hände werden gestreckt und berühren sich alle an den Fingerspitzen, die anderen Finger sind angewinkelt. Die Fingerspitzen werden auf die Wirbelsäule zwischen den Schulterblättern der angesprochenen Person platziert. Dabei ist die rechte Hand ein bisschen höher als die linke. Nun werden gleichzeitig die rechte Hand nach rechts oben und die linke Hand nach links unten bewegt. Bei der Bewegung entfernen sich Daumen und Zeigefinger der jeweiligen Hand voneinander, bis sie eine Art „C“ bilden. Die gesamte Bewegung findet im oberen Rücken statt. Anschließend entfernen sich beide Hände vom Rücken und die Finger der rechten Hand werden auseinandergespreizt, abgeknickt und im oberen Bereich des Rückens auf der Wirbelsäule der angesprochenen Person platziert. Nun wird die Hand senkrecht nach unten bewegt. Die Ausführung endet in der Mitte des Rückens.

    Nutzungsgebiet

     Deutschland

  • Bewegungsablauf

    Der Zeigefinger der Hand wird gestreckt und leicht abgeknickt. Die anderen Finger bilden eine Faust. Die Fingerspitze des Zeigefingers wird zwischen den beiden Schulterblättern der angesprochenen Person platziert und zeichnet ein „Z“. Anschließend werden die Daumen und Zeigefinger der Hände gestreckt und berühren sich alle an den Fingerspitzen, die anderen Finger sind angewinkelt. Die Fingerspitzen werden auf die Wirbelsäule zwischen den Schulterblättern der angesprochenen Person platziert. Dabei ist die linke Hand ein bisschen höher als die rechte. Nun werden gleichzeitig die rechte Hand nach rechts unten und die linke Hand nach links oben bewegt. Bei der Bewegung entfernen sich Daumen und Zeigefinger der jeweiligen Hand voneinander, bis sie eine Art „C“ bilden. Die gesamte Bewegung findet im oberen Rücken statt.

    Nutzungsgebiet

     Deutschland