Direkt zum Inhalt

Mikrofon

Printer Friendly, PDF & Email

DGS: Mikrofon

Mikrofon (DGS)

Ein Gerät, durch das Töne auf Tonband, Kassette oder über Lautsprecher übertragen werden können.

Beispiel

Ist das Mikrofon angeschlossen?

  • Bewegungsablauf

    Der Zeigefinger der rechten Hand zeichnet ein W auf den inneren Bereich des rechten Schulterblattes der angesprochenen Person. Nun wird das W mit dem Zeigefinger umkreist. Im Anschluss formt die rechte Hand einen Mund. Hierbei werden bei der Flachhand die geraden Finger nach unten geknickt. Die Finger sind nebeneinander angeordnet. Der Daumen ist abgespreizt und unter den anderen Fingern. Die Innenseite des Daumens ist der Innenseite der anderen Finger zugewandt. Nun bewegen sie sich aufeinander zu bis sie sich berühren. Der Bewegungsablauf wird einige Male wiederholt – als würde sich der Mund öffnen und schließen. Ausgeführt wird die Bewegung an dem Ort, wo vorher das W mit dem Kreis gezeichnet wurde. Die Fingerspitzen sind nach links ausgerichtet, sodass die Außenseite des kleinen Fingers und der Daumen den Rücken berühren. Damit der Daumen den Rücken berührt, muss er nach innen verschoben werden.

    Nutzungsgebiet

     Deutschland

  • Bewegungsablauf

    Die linke Hand formt die Schnabel-Handform. Hierbei werden bei der Flachhand die geraden Finger nach unten geknickt. Die Finger sind hierbei nebeneinander angeordnet. Der Daumen ist abgespreizt und unter den anderen Fingern. Die Innenseite des Daumens ist der Innenseite der anderen Finger zugewandt. Nun bewegen sie sich aufeinander zu bis sie sich berühren. Diese Handform und Bewegung wird mit der linken Hand so auf dem Rücken der angeprochenen Person ausgeführt, dass Daumen und Handaußenkante das linke Schulterblatt berühren. Die Bewegung wird auch während folgender Bewegungen der rechten Hand ausgeführt: Alle Fingerspitzen der rechten Hand berühren für circa zwei Sekunden das rechte Schulterblatt der angesprochenen Person. Anschließend zeichnet der Zeigefinger der rechten Hand einen Kreis auf dem Schulterblatt als würden die Punkte, die vorher mit der rechten Hand markiert wurden verbunden. Nun verlassen beide Hände den Rücken.

    Nutzungsgebiet

     Deutschland

  • Bewegungsablauf

    Der Zeigefinger der rechten Hand zeichnet ein W auf den Oberarm der angesprochenen Person. Nun wird das W mit dem Zeigefinger umkreist. Nun formt die rechte Hand einen Mund. Hierbei werden bei der Flachhand die geraden Finger nach unten geknickt. Die Finger sind hierbei nebeneinander angeordnet. Der Daumen ist abgespreizt und unter den anderen Fingern. Die Innenseite des Daumens ist der Innenseite der anderen Finger zugewandt. Nun bewegen sie sich aufeinander zu bis sie sich berühren. Ausgeführt wird die Bewegung an dem Ort, wo vorher das W mit dem Kreis gezeichnet wurde. Die Fingerspitzen sind nach vorne ausgerichtet, sodass die Innenkante des Zeigefingers und der Daumen den Oberarm berühren. Der Bewegungsablauf wird einige Male wiederholt – als würde sich der Mund öffnen und schließen.

    Nutzungsgebiet

     Deutschland